Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.
Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.
Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.
Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.
Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.
Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.
Fairer Import

Reduziert: Masken 3-lagig, blau.. Stückpreis nur noch 49 Cent.

Normaler Preis €29,16 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

DIY-Masken 3-lagig. Farbe: Blau.

Stückpreis nur noch 49 Cent zzgl. 19% MwSt.

„Community-Masken“ oder „DIY-Masken“ sind im weitesten Sinne Masken, die (z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anleitungen aus dem Internet) aus handelsüblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden. Entsprechende einfache Mund-Nasen-Masken genügen in der Regel nicht den für Medizinische Gesichtsmasken (2.) oder persönliche Schutzausrüstung wie Filtrierende Halbmasken (3.) einschlägigen Normanforderungen bzw. haben nicht die dafür gesetzlich vorgesehenen Nachweisverfahren durchlaufen. Sie dürfen nicht als Medizinprodukte oder Gegenstände persönlicher Schutzausrüstung in Verkehr gebracht und nicht mit entsprechenden Leistungen oder Schutzwirkungen ausgelobt werden.

 

 

Es ist im Falle der Beschreibung/Bewerbung einer Mund-Nasen-Maske durch den Hersteller oder Anbieter darauf zu achten, dass nicht der Eindruck erweckt wird, es handele sich um ein Medizinprodukt oder Schutzausrüstung. Besondere Klarheit ist bei der Bezeichnung und Beschreibung der Maske geboten, die nicht auf eine nicht nachgewiesene Schutzfunktion hindeuten darf. Vielmehr sollte ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass es sich weder um ein Medizinprodukt, noch um persönliche Schutzausrüstung handelt.

 

 

Trotz dieser Einschränkungen können geeignete Masken als Kleidungsstücke dazu beitragen, die Geschwindigkeit des Atemstroms oder Tröpfchenauswurfs z.B. beim Husten zu reduzieren und das Bewusstsein für „social distancing“ sowie gesundheitsbezogen achtsamen Umgang mit sich und anderen sichtbar zu unterstützen. Auf diese Weise können sie bzw. ihre Träger einen Beitrag zur Reduzierung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2 leisten.

 

 

Träger der beschriebenen „Community-Masken“ können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.

Es handelt sich um kein Medizinprodukt bzw. um eine persönliche Schutzausrüstung!

 

 

Quelle: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

 

 

 

Art.-Nr.: 50 St. ATEMS50